Ihr neuer VW Caddy Maxi als Reimport

Foto vom Caddy Maxi
 
 

EU-NeuwagenÜber den VW Caddy Maxi

Der VW Caddy Maxi, EU-Neuwagen auf Lager - sofort Mitnahme möglichob als Handwerker-Fahrzeug, als Familienauto oder fürs mobile Camping: Der VW Caddy macht es jedem recht!

Der neue Caddy bleibt nicht nur seiner Praktiker-Tradition treu, sondern sieht mit den schmalen Scheinwerfern, markanten Sicken im Blechkleid und Lufteinlässen an der Front im Stil des VW ID.3 auch richtig flott aus. Das Ziel der Neuauflage war es sauberer, sicherer und komfortabler als bisher zu sein.

Der Schlüssel zum Erfolg heißt MQB. Die neue Caddy-Generation bedient sich aus dem Modularen Querbaukasten von Volkswagen, der unter anderem auch die technische Basis des Golf 8 stellt. Von diesem stammt die neue Vorderachse. Hinten setzt der Caddy nach wie vor auf seine Starrachse, die aber in Kombination mit einem Panhardstab und Schrauben, den neuen VW Caddy komfortabler fahren lässt!

Der Kleintransporter lenkt, auch dank der deutlich direkteren Lenkung, präzise ein und rollt spürbar geschmeidiger als der Vorgänger. Selbst in der einfachen Kastenwagenversion für Handwerker werden so auch Langstrecken nicht zur Tortur.

Auch die Motoren sind nicht unbekannt, denn auch hier bedient sich der VW Caddy ebenfalls im Konzernregal. Zum Marktstart sind 2,0-Liter-Turbo-Diesel mit 75 kW/102 PS oder 90 kW/122 PS vorgesehen, die dank zweistufiger AdBlue-Reinigung (Twindosing) vorbildliche Abgaswerte aufweisen sollen. Beim VW Golf konnte das System im ADAC Test bereits überzeugen.

Darf es mehr Pkw-Flair im Cockpit des neuen VW Caddy sein? Zwar wartet die Basisversion mit analogen Instrumenten und einem relativ kleinen 6,5-Zoll-Display auf. Jedoch zieht als Extra das vom Golf 8 bekannte Digital-Cockpit ein. Das verbindet einen 10,25 Zoll großen Infotainment-Touchscreen mit volldigitalen Instrumenten zu einer Hightech-Multimedia-Einheit. Direkt ins Auge fällt der zentrale Slider in der Mittelkonsole, mit dem man wie beim neuen Golf per Fingerwisch die Temperatur, die Lautstärke oder den Kartenmaßstab des Navigationssystems einstellen kann. Darüber hinaus kann man auf einen Sprachassistenten zurückgreifen!

Der neue Caddy ist zusätzlich voll vernetzt, empfängt Echtzeit-Verkehrsdaten und per App lassen sich die Türen abschließen oder das Licht ausschalten. Auf Wunsch gibt es auch eine Online-Diebstahlwarnanlage, die via Smartphone Alarm schlägt, wenn der Caddy entwendet wird oder die Möglichkeit, mit dem Smartphone die Standheizung zu aktivieren.

Überzeugen Sie sich selbst vom VW Caddy Maxi!

 
apego, bei uns können Sie Fahrzeuge mit hoher Preisersparnis und Top-Ausstattungen kaufen.